Sonntag, 16. Oktober 2016

Herbst

Kleiner Herbstkranz

In der Landliebe wurde ein schöner Türschmuck mit Heidekraut gezeigt.



Mir gefiel der Türschmuck sehr, nur habe ich keine Tür wo ich ihn aufhängen könnte. Dann soll`s bei mir ein Kranz werden.
Mit Hilfe meines Mannes habe ich aus Draht einen Ring gemacht. Danach schnitt ich von dem Kraut kleine Ästchen ab. Die habe ich nun mit Hilfe von Blumendraht um das Drahtgerüst gebunden.


Mir gefiel der Kranz aber nicht so guet!


Deshalb nahm ich Bouillondraht und umwickelte das ganze. Mein Gott war der zickig! Immer wieder verhedderte sich der Draht! Meine Nerven wurden stark strapaziert! Aber das Endresultat lässt sich sehen! Finde jedenfalls ich  ;-))


Das ist nicht mein letzter Kranz! Mein Mann musste schon 3 kleine Drahtgerüste parat machen! Tja, ohne meinen Mann wäre ich in vielem aufgeschmissen ;-))






Euch allen einen guten Wochenstart! Mit lieben Grüssen

Ursula




Kommentare:

  1. Liebe Ursula
    Schön, kann ich auch hier wieder von dir lesen. Welcome back!

    Die Landliebe ist mir letztens am Kiosk auch ins Auge gesprungen. Da ich sie aber immer vom meiner Schwiegermutter bekomme, habe ich sie nicht gekauft. Jetzt bin ich gespannt auf dessen Inhalt! Denn deine beiden Kränze gefallen mir sehr. Der eine hat so etwas Wildes der andere ist der Perfekte, Dichte. Ich würde beide nehmen ;-).

    Lg Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, vielen Dank für deine lieben Worte! Ich hoffe fest, wieder regelmässig etwas zu posten. Ja, die Landliebe ist ein tolles Heft mit immer wieder schönen Fotos und inspirierende Beiträgen. Schön wenn du das Heft von deiner Schwiema bekommst!
      Ich wünsche dir einen schönen Tag und grüsse dich herzlich
      Ursula

      Löschen

Danke das du dir Zeit genommen hast, mich hier zu besuchen!
Über einen Kommentar würde ich mich freuen!