Samstag, 21. Februar 2015

Uf u drvo (auf und davon)

Auf und davon, das habe ich an den letzten schönen Tagen gemacht. Irgendwie konnte ich nicht zuhause sitzen und stricken oder basteln. Zumal beides in die Hosen ging! Meine Zopfmusterweste musste ich nun schon zum dritten mal aufrippeln! Ich habe einen V-Ausschnitt gestrickt und dabei nicht überlegt das ja die rechte Seite Spiegelverkehrt gestrickt werden sollte. Donnerlidonner, was habe ich mich geärgert!
 Dann habe ich mit Embossingpulver meine neue Osterdecko verzieren wollen. Da ich keinen Heissluftfön habe, benutzte ich den Backofen. Doch wusste ich nicht genau wie warm ich den Ofen einstellen sollte. 220°, so sollte es heiss genug sein um das Pulver schmelzen zu lassen, habe ich mir so überlegt. Naja, es schmelzte wunderbar und die weisse Farbe von meinen Ostereiern war plötzlich BRAUN!! Ich habe nun das Zeugs kurzerhand in eine Schublade verstaut und warte auf den Tag, wo ich genug Pfupf habe, um die Farbe und das geschmolzene Pulver abzuschleifen. Übrigens würde das Pulver bei 120° schmelzen, habe ich im Internet gelesen. Sollte wohl vorher goggeln, dann basteln!

Oder wie Fluby, die Tage verschlafen!
Wäre aber auch irgendwie schade!


Dann war da ja noch der Valentinstag. Aber den feiern wir eigentlich nicht gross. Wir bringen einander eine Kleinigkeit mit und essen etwas feines zum Znacht. Im Schnee habe ich am Abend vorher ein Herz gezeichnet. Mein Mann hat das am nächsten Mittag gesehen und hat sich darüber gefreut!

Schneeherz

Kleinigkeiten geschenkt



Am letzten Sonntag machten wir einen kleinen Spaziergang in einem tief verschneiten Wald ganz in unserer Nähe.








Dann war ich im Wallis auf der Belalp. Dort gibt es schöne Winterwanderwege. Ein kurzer Halt in einem der schönen Bergrestaurant musste sein. Und eine Suppe sowieso, Kartoffelcremesuppe mit gebratenen Speckwürfeli, fein wars!


Das schöne Kirchlein auf der Belalp
Typisches Walliserhaus



Ganz rechts ist die Spitze vom Matterhorn




Der gut gepfadete Wanderweg


Die Strassenlaterne kippt gleich aus dem Bild!






Ein Besuch beim Thunersee musste auch noch sein. Ich liebe es am See entlang zu spazieren. Eiger, Mönch und Jungfrau, die 3 bekannten Berneroberländer Berge! Ich liebe sie. Für mich sind sie Heimat!
 Der Schwan wollte auch noch aufs Bild, er verputzte einen Brotresten.

Thunersee mit Eiger, Mönch und Jungfrau.




Ich verrate euch nun warum ich meinen heutigen Posttitel so benannte: Uf u drvo  ist der Titel eines bekannten Liedes vom Berner  Mundartrocker GÖLÄ. Ich höre seine Lieder sehr gerne. Hört doch mal rein. Wen mir mal das Dach auf den Kopf fällt, gehe ich auch auf und davon. Mir reicht auch schon ein Spaziergang. Dann ist der Kopf durchgelüftet und meistens sieht man dann die Lösung des Problems. Oder kann ruhig etwas fertigstellen. Bevor ich meine verbratene Osterdecko hervorhole, werde ich bestimmt auch einen kleinen Spaziergang machen. Dann wird der Ärger darüber wohl nur noch ein kleines Grinsen sein!

So, nun muss ich mich meiner Knetmaschine wiedmen. Die hat nun ganz brav ihre Arbeit gemacht und den Züpfenteig geknetet. Das verzopfen ist aber Handarbeit.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, lasst es euch gut gehen.

Äs liebs Grüessli

Ursula















































Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    ja, bei dem schönen Spaziergang mit der traumhaften Kulisse vergisst man schnell den ganzen Ärger und kann dazu noch herrlich auftanken um einen neuen Anlauf zu nehmen! Das machst du genau richtig!
    So ein frischer selbstgemachter Zopf für den Sunntigszmorga ist schon was feines! Denke morgen beim Frühstück an dich!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne, bin etwas spät mit antworten! Ich danke dir für deine lieben Worte.
      Grüessli Ursula

      Löschen
  2. ich bin soooooo verzückt von deinen traumhaft schönen fotos...
    noch nie in meinem leben, war ich in den bergen ... wird mal zeit so ein landschaftstraum real zu sehen.
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Amy, vielen Dank für deine lieben Worte! Ich wünsche dir, dass es mal klappt und du einen Ausflug in die schöne Bergwelt machen kannst!
      Grüessli Ursula

      Löschen
  3. Hallo Ursula,
    welch wunderschöne Bilder. Ach wie gerne würde ich mal wieder durch die verschneiten Berge stapfen, ganz besonders gerne mal durch die der Schweiz.
    Ich denke, der Wunsch lässt sich früher oder später erfüllen. ;-)
    Mir reicht auch schon meist ein Spaziergang, um den Kopf frei zu bekommen. Je schöner die Umgebung, um so schneller ist natürlich auch aller Ärger vergessen.
    Sei lieb gegrüßt von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike, vielen Dank für deine lieben Worte! Ich hoffe fest, dass du dir den Wunsch erfüllen kannst! Es ist immer wieder schön durch den Schnee zu stapfen!
      Grüessli Ursula

      Löschen
  4. Den See werde ich im September sehen!
    GLG
    Elma -

    AntwortenLöschen

Danke das du dir Zeit genommen hast, mich hier zu besuchen!
Über einen Kommentar würde ich mich freuen!