Sonntag, 19. Oktober 2014

Herbstkissen

Ui, es herbstelet! Jedoch waren die letzten drei Tage wunderschön und sehr warm für diese Jahreszeit.
Im Dorf hatte der Viehzuchtverein sein hundert jähriges Bestehen bei schönstem Wetter gefeiert. Die Kühe waren alle sauber geputzt und mit schönklingenden Glocken geschmückt.
Auch feierte gestern meine Schwägerin ihren fünfzigsten Geburtstag. Und da das Wetter so schön war, wurde die Feier draussen abgehalten. Zum Mittagessen gab es feines Thai das ein Restaurant lieferte. Das Dessertbüffet war der Hit! Fast jeder Gast brachte etwas mit, die Auswahl war riiiiiesig! Torten, Cupecakes, Bretzeli, Schoggischnitten, Cremecornets und vieles mehr! Feinifein! Bis fast um zehn Uhr abends sassen wir draussen und genossen die langsam kühlere Temperatur und das gemütliche Zusammensein der fast kompletten Familie.
Dan hatte ich letzte Woche wieder meine Nähmaschine angeschmissen und neue Kissen genäht.
Zwei kleine und ein grosses habe ich genäht. Komischerweise finde ich nicht mehr alle Fotos dazu!


Die Spitzen sind von meinem alten Servierschürzli!


Die Zutaten. Der Hirsch ist von einem Abtrocktuch aus dem blauen Schweden.

Sodeli, nächste Woche gehts in die Produktion meiner Konfis. Ich nehme sie mit an den Koffermarkt bei uns in Biglen. Der findet am ersten Adventswochenende in der Kulturfabrik statt und ich werde dabei sein! Freu!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke das du dir Zeit genommen hast, mich hier zu besuchen!
Über einen Kommentar würde ich mich freuen!