Sonntag, 15. Juni 2014

Erdbeerlimes

 Bei uns im Nachbardorf kann man auf einem grossen Feld feine Erdbeeren pflücken. Das schöne Wetter habe ich genutzt um einen grossen Korb von diesen süssen Früchtchen zu pflücken. Zwischendurch musste ich das eine oder andere gleich geniessen! Zuhause habe ich die Beeren geputzt und die Stiele abgeschnitten. Einen Teil der Beeren habe ich püriert und ohne Zugabe von Zucker eigefroren. Im Winter ergibt das Pürre gemischt mit Quark, Zucker und ein Spritzer Zitronensaft eine feine Creme!
750gr Erdbeeren / 300gr Zucker / 250ml Zitronensaft aus Konzentrat / 500ml Wodka.  Die Berren pürrieren, mischen mit Zucker, aufkochen und anschliessend abkühlen lassen. Dann den Zitronensaft und den Wodka beifügen und gut umrühren. Nun in Fläschli abfüllen. Pur, über frischen Erdbeeren oder als Swirl in selber gemachter Glace ist der Vorrat schnell aufgebraucht! Wen nicht, bleibt der Limes ca 3-4 Monate im Kühlschrank haltbar. Na dann: Pröstli!!



Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    das hört sich lecker an. Aber was ist denn Glace?
    Schön, dass du dich auf meinem Blog eingetragen hast. Ich habe dort auch ein Rezept mit Erdbeeren: Erdbeerlikör, http://mum-kreativ.blogspot.de/2013/07/alle-jahre-wieder-erdbeeren.html
    Ich werde deinen Blog mal bei mir verlinken, denn eintragen kann ich mich hier wohl nicht, da ich nicht Google+ habe.
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia. Ging ja oberfix mit einer Antwort von mir!! Danke fürs Verlinken.
    Glace sagt man bei uns in der Schweiz. Ihr sagt wohl Eis? Ist eine Creme aus Eier, Zucker, Rahm und Aroma das dann gefroren wird. Bei dem momentanen Regensommer nicht so angesagt! Ein lieber Gruss horsteli

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhhh... das tönt sehr fein :-)!!!
    Liebs Grüessli
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Ich habe noch einen kleinen Rest! Mit dem werde ich im Winter mal ein Dessert versüssen oder pur ein Glässli genehmigen!
      Grüessli Ursula

      Löschen

Danke das du dir Zeit genommen hast, mich hier zu besuchen!
Über einen Kommentar würde ich mich freuen!